Nebensaison bedeutet: Generalüberholung

Die Hauptsaison ist vorbei und unsere Schiffe bekommen wieder eine Verschnaufpause. Für uns heißt das jedoch, dass die Schiffe wieder komplett für die kommende Saison vorbereitet werden. Wir nennen es "Generalüberholung" oder auch "umfassende Sanierung" der Schiffe. Dabei werden nicht nur Mängel behoben, sondern die Schiffe auch wieder hübsch hergerichtet.

Hinter dieser Arbeit steckt viel Mühe, Liebe und auch eine Menge Zeit! Jedes Mal freuen wir uns aufs Neue, wenn wir es geschafft haben und unsere Schiffe wieder wie neu glänzen!

Damit Ihr wisst, wie viel Aufwand in einer Generalüberholung steckt, haben wir hier genau das Richtige für Euch! Wir haben Euch dafür einige Momente von unserer Sarah festgehalten.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Euer Charterpoint-Team ⚓️

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Wolfgang Euler |

Ich hätte nicht gedacht dass das Schiff so aufwendig Überholt wird. Das ist eben der Unterschied zu billigeren Anbietern bei denen man oft über Mängel bezüglich Sauberkeit und technischer Pflege zu wünsche ist. Ich habe da meine Erfahrungen. In den Niederlanden, die ja nun eigentlich die Vorreiter sind, habe ich so oft schon Pleiten erleben müssen. Da nehme ich doch lieber einen Euro mehr in die Hand und bin dann aber gut aufgehoben.
Also ich freue mich schon auf die kommende Saison und wünsche Ihren Unternehmen weiterhin viel Erfolg.

Antwort von Marielouise Engel

Hallo Herr Euler,

vielen Dank für Deinen Kommentar! Wir versuchen stets unseren Gästen den besten Komfort zu bieten. Dafür nehmen wir gerne die aufwendigen Arbeiten an unseren Schiffen in der Nebensaison vor. Wir sind auch schon sehr gespannt auf die Hauptsaison!

Viele Grüße

Dein Charterpoint-Team