Ihr Revier - die Müritzregion

Die Müritz ist mit ihren 117 km² der größte Binnensee Deutschlands. Ihre maximale Tiefe beträgt 33 m, die Durchschnittstiefe jedoch nur 6 m. Die Nord-Süd-Ausdehnung erreicht 29 km und die größte Ost-West-Ausdehnung 13 km. Die mittlere Höhe des Seespiegels liegt bei 62,5 m über Normalnull. Waren (Müritz) liegt an dessen Nordufer und ist das Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte.

Seit über 100 Jahren fasziniert die Müritz Ihre Besucher aus nah und fern. Mit dem Slogan "Baden, Wandern, Wasserfahren - nirgends schöner als in Waren" warb schon in den 20er Jahren der Verkehrsverein um die Urlauber-Gunst und für das saubere und gastfreundliche Städtchen an der Müritz. Waren ist heute mit sauberster Luft und glasklarem Wasser ein Paradies für Angler, Segler, Surfer und Freizeitkapitäne aller Art. Umgeben von saftigen Wiesen und ausgedehnten Wäldern ist die Müritzregion die schönste Idylle für Radfahrer, Wanderer und Reiter.

Video Heilbad Waren (Müritz)

Video von Reinhard Voss - www.mueritzfilm.de

Die landschaftliche Umgebung

Mit 117 km² ist die Müritz der perfekter See, um Ihren Urlaubstörn auf einer unserer Yachten zu verbringen. Die Müritz gehört zu einem der schönsten Wassersportrevieren Europas, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte.

Von Waren startend, können Sie die Ruhe des "kleinen Meeres" bei gemütlicher Fahrt genießen und erleben. Der angrenzende Nationalpark am Ostufer bietet Gelegenheit, vielfältigste Vogelarten und andere Tiere zu beobachten. Von der Müritz aus erreichen Sie andere Gewässer und Seen, erleben verschiedene Landschaften - Langeweile gibt es hier nicht.

Wenn die wunderbaren Wald-, Feld- und Wiesenlandschaften an den Ufern der zahlreichen Seen und Kanälen vorbei ziehen, werden Sie Faszination erleben. Genießen Sie das Glitzern der Seen, die herrlichen Seerosenteppiche oder einheimischen Orchideenarten. Kraniche, Fisch- und Seeadler haben hier ihre Brutgebiete. 

Auch unter Wasser herrscht wildes Treiben. Zander, Hecht und Barsch sind die beliebtesten Fische, die Hobby-Angler dank des Touristenfischereischeines fangen.

Die zahlreichen Hafenstädte mit ihren kleinen Fachwerkhäusern laden zum Landgang ein. Highlight 2015 war die Bundesgartenschau in der Havelregion.
Im Norden sticht Schwerin mit Kunstsammlung, Schloss und Gärten hervor, aber auch das Agroneum in Alt Schwerin und das Müritzeum in Waren (Müritz) sind lohnenswerte Ziele und mit dem Boot erreichbar.

Los geht's - kommen Sie an Bord!